Glasmurmeln
  Grading marbles - Bewerten von Murmeln
 

GRADING ANTIQUE HANDMADE MARBLES


It is very difficult to grade marbles properly. Every collector has his own opinion about grading. Some collectors are searching for the absolutely mint, perfect round marble, others - like me - don't mind at all if a marble has some imperfections or some signs of use. As I said earlier I like the idea that a marble has some history to tell and didn't spend the last century locked in a drawer.

So a marble with small flaws might still be in the "mint"-range for me while others would consider it "near mint+" at maximum. Therefore it is always important to get as much information and as many pictures of a marble as possible before rating it. The best thing is to have it in hand of course but this is often not possible. However, a detailled description together with some close-up photos should give you enough information to decide for yourself what kind of condition a marble is in. And of course it's always a good thing to buy from a reliable source i.e. an experienced collector/dealer.

I don't want to go into too much detail, but here are some facts about condition/grading:

- The design/pattern of a marble can have an influence on grading. The same damage looks much worse on a swirl or a sulphide, for example, than on an onionskin.

- Size has a definate influence too. A chip on a small 5/8 marble is much worse than a chip of the same size on a 2 inch marble, where it is barely noticed.

- As-made flaws like rollmarks, bubbles, enclosed debris are usually less important than playing damage. But there are some more serious as-made flaws, such as inner fractures, blowouts and obviously off-round marbles, which should have a significant impact on value and grading in my opinion.

- Playing damage or/and as-made flaws are much more tolerated in antique hand made marbles than in machine made or contemporary handmade marbles. The slightest flaw on those will lead to a strong degrading.



 
10.0 wet mint perfect Marble is absolutely round and has no inner or outer flaws
9.7 - 9.9 mint + almost perfect Marble has a minor as made flaw such as a cold roll line, a small subsurface moon or a reflection
9.4 - 9.6 mint outstanding Marble is unplayed but has a combination of minor as-made flaws such as cold roll lines, small subsurface moons and/or reflections.
9.0 - 9.3 mint- exceptionally good Marble could have - in addition to some as made flaws - one or two small flaws in the glass such as fleabites, some scratching or a small rough spot - but it is still unplayed with.
8.7 - 8.9 near mint + very good Marble has several places with minor glass damage (a little wear from playing, one or two small chips, a bunch of fleabites or rough spot, scratches)
8.4 - 8.6 near mint good Marble has a bunch of minor damage to the glass together with some wear
8.0 - 8.3 near mint - rather good Marble has several places with glass damage and could be a little dull  
7.7 - 7.9 good + OK Marble has several larger chips or is quite dull
7.4 - 7.6 good tolerable Marble has damage all over from playing, larger and smaller chips, scratches, fleabites etc. or is dull
7.0 - 7.3 good - barely tolerable Marble has serious damage, for example flakes, or is very dull
6.7 - 6.9 collectible + still worth collecting Marble has heavy damage (flakes, large chips) but still displays nicely from one side
6.4 - 6.6 collectible barely worth collecting Marble has very bad damage (large flakes, a lot of chips etc.) but could still be used as a placeholder.
6.0 - 6.3 collectible - not worth collecting Marble has very bad damage all over (flakes, chips, bruises). If it is not a very rare marble keep your fingers off it.
pol. polished/buffed polished Marble has been polished or buffed. It is up to you if you want collect polished marbles. Value is significantly lower than an unpolished marble in good condition but sometimes polishing is the only rescue for a seriously damaged marble
 

EXAMPLES

unplayed marbles / unbespielt - "mint" to "mint+"
(9.4 - 10)


       
       
    

*******************************************************


minor playwear - geringe Spielspuren - "near mint+" to "mint-"
(8.7 - 9.3)



           
           
        
    

*******************************************************


little playwear / leichte Spielspuren - "near mint" - to "near mint"
(8.0 - 8.6)


        
      


*******************************************************


medium playwear /mittelmässig bespielt - "good-" to "good+"
(7.0 - 7.9)


              

*******************************************************


heavy playwear / stark bespielt - "collectible-" to "collectible+"
(6.0 - 6.9)



   

   
      

*******************************************************


seriously damaged - not worth collecting, hands off ! / sehr stark bespielt - nicht sammelwürdig
(below 6.0)


       
         

*******************************************************


polished marbles / polierte Murmeln
(pol)


     
                 
    

*******************************************************

Es ist äusserst schwierig Murmeln zu bewerten. Jeder Sammler hat seine eigenen Ansichten darüber. Manche Sammler fokussieren sich ausschliesslich auf perfekte, absolut runde Murmeln, andere Sammler - wie mich - stört es überhaupt nicht wenn eine Murmel kleine Unregelmässigkeiten oder Spielschäden hat. Wie schon früher irgendwo erwähnt gefällt mir der Gedanke dass eine Murmel eine Geschichte zu erzählen hätte und nicht einfach die letzen hundert Jahre in einer dunklen Schublade verbracht hat.

Deshalb kann eine solche Murmel mit kleinen Schäden für mich noch durchaus als "mint" geltend während dem sie andere bestenfalls mit "mint+" bewerten würden. Deshalb ist es sehr wichtig soviel Informationen wie möglich über eine Murmel zu erhalten und speziell auch die Bilder davon genau anzuschauen. Natürlich ist es am besten, wenn man die Murmeln real in den Händen halten und prüfen kann aber das ist halt oft leider nicht möglich.. Aber mit einer guten Beschreibung und hochaufgelösten Fotos sollte es möglich sein, sich selbst ein Bild über den Zustand einer Murmel zu machen. Und natürlich ist es immer eine gute Wahl wenn man Murmeln aus einer vertrauenswürdigen Quelle oder von einem erfahrenen Sammler kauft.

Ich möchte hier nicht zu weit ins Detail gehen aber hier sind einige Fakten zur Bewertung von Murmeln:

- Das Design/Muster einer Murmel kann einen Einfluss auf die Bewertung haben. Der selbe Schaden sieht zum Beispiel viel gravierender aus an einer "Sulphide" oder "Swirl"-Murmel im Vergleich zu einer "Onionskin"

- Auch die Grösse einer Murmel hat definitiv Einfluss auf die Bewertung. Ein Abplatzer der gleichen Grösse wirkt sich an einer 15mm-Murmel viel massiver aus als an einer riesigen 60mm- Murmel

- Herstellungsmängel wie Rolllinien, Blasen oder eingeschlossene Fremdkörper führen in der Regel zu einer weniger starken Abwertung als Spielschäden. Es gibt aber auch Herstellungsmängel wie innere Frakturen, "Blowouts" von aufgeplatzten Blasen an der Oberfläche und offensichtlich unrunde Murmeln die meiner Meinung nach eine relativ starke Abwertung zur Folge haben müssten.

- Spielschäden oder Herstellungsfehler sind an alten handgemachten Murmeln viel eher tolerierbar als an Maschinenmurmeln oder modernen handgemachten Murmeln. Bei diesen führt bereits die kleinste Unregelmässigkeit oder der kleinste Schaden zu einer massiven Abwertung.


BEWERTUNGSTABELLE FUER ANTIKE MURMELN

 
10.0 wet mint perfekt Murmel ist absolut rund und hat keine inneren oder äusseren Mängel
9.7 - 9.9 mint + fast perfekt Murmel hat eine kleine Unreglmässigkeit, z. B. eine innere Reflektion haben
9.4 - 9.6 mint hervorragend Murmel ist unbespielt, hat aber ein paar kleinere Mängel (Reflektionen, Unebenheiten)
9.0 - 9.3 mint- ausserordentlich gut Murmel hat ein paar sehr kleine Glasschäden und andere Mängel
8.7 - 8.9 near mint + sehr gut Murmel hat mehrere kleine Glasschäden und andere Mängel
8.4 - 8.6 near mint gut Murmel hat viele kleine Glasschäden oder ein oder zwei Abplatzer
8.0 - 8.3 near mint - ziemlich gut Murmel hat mehrere Abplatzer oder leichte Trübung  
7.7 - 7.9 good + passabel Murmel hat diverse grössere Beschädigungen oder mittlere Trübung
7.4 - 7.6 good knapp passabel Murmel hat einige grössere Beschädigungen oder ist ziemlich trüb
7.0 - 7.3 good - könnte besser sein Murmel ist ziemlich stark beschädigt oder hat starke Trübung
6.7 - 6.9 collectible + sammelwürdig Murmel hat zumindest eine Seite, die nicht allzu stark beschädigt ist
6.4 - 6.6 collectible knapp sammelwürdig Murmel kann noch als Platzhalter dienen bis man eine bessere Murmel findet
6.0 - 6.3 collectible - ziemlich desolat Murmel ist rundum sehr stark beschädigt, Finger davon lassen !
pol. polished/buffed poliert Murmel ist poliert, Ansichtssache ob man diese sammeln möchte oder nicht