Glasmurmeln
  Other handmade marbles - Andere hangemachten Murmeln
 

OPAQUES (undurchsichtige Murmeln)

"Opaques" look a bit like clay marbles at first glance, but they are out of glass. They are rather boring marbles, nobody really collects them.

"Opaques" sind unscheinbare Murmeln, die auf den ersten Blick Lehmmurmeln gleichen. Sie sind nicht attraktiv und dementsprechend auch nicht sehr begehrt.

 



BANDED OPAQUES (undurchsichtige Murmeln mit Bändern)

"Banded opaques" are a lot more attractive and get good prices. Often they are basic white with colored bands, so a close relative to the "Indians". Sometimes you can finde rare examples with a colored base. "Banded Opaques" are usually quite small, less than an inch. Bigger examples are - of course - rare and valuable (if they have eye-appeal too).

"Banded Opaques" dagegen sind oft sehr attraktiv und erzielen hohe Preise. Sie sind meist weiss mit farbigen Bändern, es gibt aber auch Exemplare mit farbigem Untergrund. "Banded Opaques" sind in der Regel eher klein, unter einem Inch.

     



LIGHTNING STRIKES (Blitzschlag)


A close relative of the "Banded Opaque" is the so-called "Lightning-Strike". These very rare marbles are about 1 1/2 inches in diameter and thus a lot bigger than the regular "Banded Opaques". They always have a white base with up to 3 different colored bands (the "lightning strikes") around the equator. Marble experts assume that these marbles were made before the golden marble era in Germany. But their origin is basically unknown.

Zumindest ein naher Verwandter der "Banded Opaques" sind die sogenannten, sehr seltenen "Lightning Strikes". Diese Murmeln messen zirka 1 1/2 Inches im Durchmesser, sind also deutlich grösser als die normalen "Banded Opaques". "Lightning Strikes" sind immer weiss mit farbigen (ein bis drei Farben) Bändern im Bereich des Aequators. Man geht davon aus, dass die "Lightning Stirkes" bereits vor der "goldenen Murmel Aera" hergestellt wurden. Wo genau, ist unbekannt.




      


CLEARIES (durchsichtige Murmeln)

 

"Clearies" are single colored transparent marbles. You can find them in different colors and sizes. There are machine made marbles which look somilar but these handmade ones have pontils of course. Not very striking marbles, so it is nice to have one or two in the collection but definately not a must-have. They are almost worthless.

"Clearies" sind durchsichtige Murmeln. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Grössen. Sie entsprechen den später im deutschen Sprachraum gebräuchlichen "Katzenaugen", haben aber logischerweise "Abrissstellen/Pontils". Auch "Clearies" sind nicht besonders begehrt und haben kaum Sammelwert.



        



SUBMARINES (U-Boote)


"Submarines" are very special marbles. They can look like an "Onionskin" at first glance but when you look closer you notice that some of the panels are inside the marble, under the surface. They usually have four panels, two on the surface and two submerged. They look really misterious and beautiful. Most of the submarines I have seen are under one inch, bigger examples are extremely rare. Submarines are mostly found in green or blue, but there are also red examples.

"Submarines" hingegen sind wieder heiss begehrte und sehr seltene Murmeltypen. Auf den ersten Blick handelt es sich um eine "Onionskin" mit Panelen. Doch bei geneuam Hinschauen zeigt sich, dass nur die Hälfte der Panelen an der Oberfläche sind, die andere Hälfte befindet sich tiefer in der Murmel, was in der transparenten Murmel einen speziellen Effekt erzeugt (deshalb "Submarine". "Submarines" messen normalerweise weniger als ein Inch im Durchmesser. Ueblich sind 4 Panelen, zwei an der Oberfläche und zwei tiefer gelegene. Submarines sind meist grün oder blau, seltener auch rot.





 

This is a different kind of submarine and one of the most beautiful marbles I have ever seen. This marble was auctioned off by "Morphyauctions" for $ 6'435.00. You can see the "submarine-effect" really well here.

Und weil dies gerade ein so passendes Exemplar ist nehme ich diese Submarine hier ebenfalls noch rein. Diese Murmel wurde in einer Auktion von "Morphyauctions" für $ 6'435.00 verkauft. Auf diesem Bild sieht man den "Submarine"-Effekt sehr gut.






BUTTERSCOTCH SWIRLS


"Butterscotch" Swirls are semi-transparent brownish marbles with light-brown to dark-brown streaks on the surface. These are very rare marbles.

"Butterscotch"-Swirls sind halbdurchsichtige braune Murmeln mit hell-bis dunkelbraunen Streifen an der Oberfläche. Dies sind sehr seltene Murmeln.



               


CARAMEL SWIRLS

"Caramel" or "Custard" Swirls look quite similar to "Butterscotch" Swirls mentioned above. But the base color is brighter, almost yellowish. These are very rare too.

"Caramel" oder "Custard"-Swirls sind den oben beschriebenen "Butterscotch"-Swirls sehr ähnlich. Der Grundton der halb-transparenten Murmel ist aber heller, eher gelblich. Ebenfalls sehr seltene Murmeln.


                     



BANDED TRANSPARENT SWIRLS (durchsichtige Murmel mit Bändern)

You usually find this type of marble as machine made examples. But there are also handmade marbles of this type with pontils. They are quite attractive, unusual and rare.

Diesen Murmeltyp kennt man eigentlich vorwiegend als Maschinenmurmel. Es gibt aber auch handgemachte "banded transparent" Swirls. Ziemlich attraktive Murmeln, sind sie auch selten und speziell.


    



 

CORNHUSK SWIRLS

 

The typical "Cornhusk" Swirl has an amber base color and one broad band from pole to pole. There are also variations with different colored base-glass, it is up to you if you still want to count these as "Cornhusk" or if you prefer to consider them as "Banded Transparent". These marbles are not very rare.

"Cornhusk" Murmeln haben eine amberfarbene Basis. Sie haben jedoch nur ein einzelnes, breites, gelbes Band auf der Oberfläche welches sich von Pol zu Pol zieht. Auch hier gibt es Varianten aus andersfarbigem Glas und es ist Ansichtssache, ob man diese Exempare auch den "Cornhusk"-Swirls zurechnen will oder nicht. Diese Murmeln sind nicht besonders selten. 

       



PAPERWEIGHT/MILLEFIORI MARBLES (Briefbeschwerer Murmeln)


We all know those beautiful paperweights which were made over 150 years ago in France and Italy (and in Germany too). Well, there are also marbles with these beautiful millefiori patterns. They are very rare and expensive. Unfortunately I do not have a "Paperweight" marble in my collection (yet ?) and therefore I asked a friend, a paperweight collector, if I could show his absolutely gorgeous "Paperweight" marble here as an example (thanks, Andreas :-)).

Wir alle kennen die alten Briefbeschwerer, die in dieser Art gemacht wurden. Doch es gibt auch Murmeln dieser Art, die nennt man dann eben "Paperweight"-Murmel oder "Millefiori"-Murmel. Solche Murmeln sind sehr selten und sehr teuer. Ich besitze leider (noch ?) keine "Paperweight" Murmel doch ein Freund, der Briefbeschwerer sammelt und beneidenswerter Besitzer dieser unglaublich schönen Murmel ist, hat mir erlaubt, seine Murmel hier als Beispiel zu zeigen (Danke, Andreas :-)).